Bunte Bretter zur 900-Jahr-Feier Miesbachs

<< zurück zur Übersicht

Mehrere Liter Acrylfarbe müssen es gewesen sein, die sich nun in Form von beeindruckenden Gemälden auf einigen Dutzend mannshohen Brettern wiederfinden: Zur diesjährigen 900-Jahr-Feier soll bald die ganze Stadt mit Bildern aller Schulkinder Miesbachs dekoriert werden. Von der Stadt wurden dafür an alle Schulen einseitig gehobelte Bretter zum beliebigen Bemalen geliefert.
Sämtliche Klassen beteiligten sich nun in den letzten Wochen, teilweise auch mit mehreren Brettern pro Klasse, und mischten und pinselten unermüdlich, entweder im Freien oder auf den Gängen unserer Schule. So entstanden typische Miesbacher Motive wie die Kirchtürme, der Wochenmarkt und der Maibaum, aber auch verschiedene Sportarten, Trachtler-Paare, bunte Kuhwiesen, der Verlauf der Schlierach sowie Seifenblasen, geometrische Formen oder frei erfundene Figuren.

Dass keine größeren Klecksereien stattfinden konnten und die wertvolle Farbe auch in Maßen verwendet wurde, ist Förderlehrerin Tanja Brilmayer zu verdanken, die in all den Wochen die kleineren und größeren Grüppchen rund um die immer bunter werdenden Bretter begleitete und für frisches Wasser, den passenden Pinsel und das ordnungsgemäße Aufräumen und schließlich für das abschließende Lackieren sorgte.

Hier nun ein paar Beispiele aus der bunten Reihe - wir werden sie hoffentlich bald in der ganzen Stadt bewundern können!

Die Kinder der Mittagsbetreuung gestalteten an zwei Nachmittagen ihre eigenen vier Bretter.