Pausenverkauf zur Kinderfastenaktion

<< zurück zur Übersicht

Im katholischen Religionsunterricht in der zweiten und dritten Klasse wurde über Kinder in der ganzen Welt gesprochen. Dabei stellten die Schülerinnen und Schüler fest, dass es Kindern in manchen anderen Ländern nicht so gut geht wie Kindern hier in Deutschland.

Deshalb sollte etwas unternommen werden, um ärmeren Kindern zu helfen!

Am 09.04.2014 wurde nun von einigen Mädchen und Buben der katholischen Religionsgruppen unter Leitung von Frau Baumann ein Pausenverkauf veranstaltet: Kuchen, Brote, Muffins, Obst und andere Leckereien wurden jeweils für einen Euro verkauft. Es herrschte großer Andrang und innerhalb kürzester Zeit waren die Ladentische der Kinder wie leergefegt.

Der Erlös von rund 350 Euro kommt der diesjährigen Misereor Kinderfastenaktion zugute, bei der Kinder und Erwachsene in Uganda unterstützt werden.