Vorlesewettbewerb im Landkreis Miesbach

<< zurück zur Übersicht

Die diesjährige Siegerin beim Vorlesewettbewerb der 3. Klassen im Landkreis Miesbach kommt aus unserer Schule!
Helene aus der Klasse 3a konnte sich gegen zehn andere Drittklässler, die aus dem ganzen Landkreis am 20.6. in die Stadtbücherei Miesbach gekommen waren, durchsetzen. Sowohl bei ihrem vorbereiteten Text als auch bei dem ihr vorgelegten, unbekannten zeigte sie eine hervorragende Leistung: Flüssig, in angemessenem Tempo und mit guter Betonung überzeugte sie die Jury, die aus vier Mitgliedern bestand: Frau Jooß, Kulturbeauftragte der Stadt Miesbach, Frau Schäffer von der Stadtbücherei Miesbach, Frau Meuser vom Buch am Markt und Herr Fertl, unser zweiter Bürgermeister. Sie alle waren sich am Schluss einig, dass Helene besonders eindrucksvoll vorgelesen und sich somit den ersten Platz verdient hatte. Herzlichen Glückwunsch, Helene!


Artikel im Miesbacher Merkur vom 27.6.2018 >>

Artikel im Gelben Blatt vom 23.06.2018 >>