Einweihung unseres neuen Pausenspielplatzes

<< zurück zur Übersicht

Im Frühjahr hatte es eines Tages lange Gesichter gegeben: Unser Klettergarten im Pausenhof ist weg! Das jedoch hatte Frau Schilling schon länger angekündigt: Die Balken waren teilweise schon so marode, dass es zum Klettern für die Kinder nicht mehr sicher genug war, der TÜV konnte unseren Spielplatz so nicht mehr abnehmen.
Doch wie sollte ein neuer, von der Bauart ähnlicher Spielplatz auf dem Pausenhof finanziert werden?

Über viele Wochen wurde fleißig Geld gesammelt: Beim Schulflohmarkt kam schon ein schöner Erlös aus den Ständen der Kinder und dem Pausenverkauf durch den Elternbeirat zusammen. Doch das reichte noch lange nicht...

Der Elternbeirat konnte schließlich aus der Hand vieler einzelner Sponsoren, Firmen sowie Privatleuten, eine Summe von über 16.000 Euro vorweisen.

Tausend Dank an:

Firma Telair
Pharmaunternehmen Acino
Alte Stadtapotheke
Raiffeisenbank im Oberland
Stadtsparkasse Miesbach
Stadt Miesbach
Papierfabrik Louisenthal
Baufirma Hasan Atilgan
Familie Dr. Scheck
Hans und Sibylle
... und viele Eltern

Während der Pfingstferien wurde dann von der Firma KristallTurm eifrig gebaut, sodass in der ersten Juniwoche ein nagelneues Klettergerüst zwischen den Weiden zum Vorschein kam. Wir danken der Firma, die sonst primär Hochseilgärten baut, herzlich für die kreative Umsetzung unserer Ideen!!

Am 15.6.2015 war es dann soweit: Frau Schilling und Frau Sterr (vom Elternbeirat) eröffneten unseren neuen Klettergarten ganz offiziell, nicht ohne allen Beteiligten herzlich zu danken! Aus Robinien- und Lärchenholz gebaut, soll dieser Kletterspielplatz nun auch eine möglichst lange Lebensdauer haben.

Sofort, nachdem Frau Schilling das symbolische Band um das Gerüst durchgeschnitten hatte, wurde es von den Kindern wieder in Beschlag genommen - was nur bestätigend dafür ist, dass alle bereits großen Gefallen daran gefunden haben!